Unsere Wurzeln sind in den Bergen.

1902 ist das Jahr, in dem alles beginnt. Franz Pachleitner der Erste eröffnet ein Kaufhaus in Hinterstoder, einem kleinen Ort in den Bergen. Hier können die Menschen Kolonialwaren aller Art erwerben.

Es folgen Franz der Zweite und Franz der Dritte. Franz der Vierte macht schließlich aus dem Kaufhaus ein Sportartikelgeschäft. Und weil die Kunden nicht nur nach Sportartikeln hungrig sind, beherbergt das Haus auch einen Lebensmittelladen.

Im Jahr 1980 erfolgt der Zusammenschluss mit der INTERSPORT-Gruppe. Und im Jahr 2011 eröffnet Franz der Sechste gemeinsam mit seiner Schwester Caroline das INTERSPORT Pachleitner in Kirchdorf.

2015 übernehmen die beiden von ihren Eltern (Conny und Franz der Fünfte) den Standort Hinterstoder. 2019 wagen sich die Geschwister weit hinein in die flache Ebene – mit INTERSPORT Pachleitner in Wels Nord.

Mehr Geschichten aus dem Hier und Heute erfährst du in unserem GOOD TIMES Magazin.